Anzeige
Neues Buch über Katzenfreundschaften erschienen | Katzen wie wir

Neues Buch über Katzenfreundschaften erschienen

Published on: 7. Februar 2019

Filled Under: Katzen NEWS

Views: 37

Soeben ist das neue Buch „The Cat Men of Gotham: Tales of Feline Friendships in Old New York“ (dt.: „Die Katzenmenschen von Gotham: Geschichten von Katzenfreundschaften im alten New York“) von Peggy Gavan erschienen:

etwas größer:

In dem Buch wird die krasse Mensch-Katze-Beziehung in der New Yorker Gegend seit 1800 und das Sich-Wieder-Versöhnen mit Katzen seit 1900 beschrieben.

Es zeigt sich, dass New Yorker Katzen

  • seit 1800 getötet wurden, um Krankheiten zu bekämpfen
  • arme Kinder für jede getötete Katze bezahlt und so auch gesunde Katzen nicht verschont wurden
  • ein Marine-Schiffbauer um 1900 unter Rattenplagen litt
  • Polizei-Hunde keine Chance gegen die Ratten hatten
  • nur Katzen halfen und seitdem von Matrosen als Glücksbringer mitgenommen wurden
  • alle Behörden und Ämter sich Katzen aus demselben Grund zulegten
  • seitdem häufig Artikel in Massenmedien über gerettete oder rettende Katzen erschienen (z. B. Katze macht auf Feuer / Dieb aufmerksam) und auch gerne gelesen wurden.

In diesem Zusammenhang 2 lustige Anmerkungen von Zeitzeugen:

  • Die Katzen verdiene eine Goldmedaille für die Erhaltung des Eigentums der Regierung der Vereinigten Staaten; Arbeiter bei „The Brooklyn Navy Yard“ (dem Schiffsbauer)
  • Die eine Katze sei ziemlich katholisch, da sie an Freitagen gerne Fisch isst; Feuerwehrmann über eine Katze seiner Station

Bewerte diesen Artikel

Klick auf einen Stern!

Schnitt / 5. Anzahl

As you found this post useful...

Follow us on social media!

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.